Im Sommer 2020 gründeten die Kirchengemeinden Helstorf und Mandelsloh eine Reihe sonntäglicher Kurzkonzerte unter der künstlerischen Gesamtleitung von Jan Katzschke. Hauptgedanke war zunächst, freischaffenden Musikern der Region mitten in der Corona-Pandemie Auftrittsmöglichkeiten zu schaffen. Dies erfuhr regen Zuspruch durch das Publikum. 2021 fanden die Sommermusiken in einer zweiten Auflage statt, die Kirche Niedernstöcken kam als weiterer Veranstaltungsort hinzu. Damit sind nun drei hervorragende historische Orgeln in einer gemeinsamen Konzertreihe zu erleben. Auch für 2022 sind wieder Sommermusiken geplant, nämlich vom 17. Juli bis zum 21. August immer Sonntags um 17.00 Uhr. Der Alte Musik im Neustädter Land e.V. beteiligt sich durch organisatorische Unterstützung sowie durch die Mitwirkung des Kammerchor Neustädter Land.