Willkommen beim Alte Musik im Neustädter Land e.V.

 

In der flachen Landschaft nordwestlich von Hannover ist unser junger Verein beheimatet. Unsere Leidenschaft gilt dem reichen musikalischen Erbe vom Mittelalter bis zur Romantik in seinem Bezug zur Gegenwart. Herzstücke unserer Arbeit sind der Kammerchor Neustädter Land sowie Konzerte mit historischen Instrumenten.

Die niedersächsische Kleinstadt Neustadt am Rübenberge ist mit ihren 33 angeschlossenen Dörfern eine der flächengrößten Städte Deutschlands. Vom Nordufer des Steinhuder Meeres erstreckt sich das Neustädter Land nordostwärts über die Leineauen hinweg. Die weitläufige Landschaft mit idyllischen Wald- , Heide- und Moorgebieten lädt zum Verweilen und zur Entschleunigung ein. In den vielfältigen Kirchen vom Mittelalter bis zur Moderne verbirgt sich zudem eine interessante historische Orgellandschaft.

Nach den massiven Einschränkungen durch die Corona-Pandemie planen wir für 2022 nun wieder größere Veranstaltungen: J.S. Bachs Johannespassion mit dem Kammerchor Neustädter Land am 10. April in der Klosterkirche Mariensee; in Mandelsloh ein Orgelkonzert mit Pavel Cerny (Prag) am 23. April sowie die 2. Internationale Orgelnacht mit Jeremy Joseph (Wien), Henry Fairs (Berlin) und Jan Katzschke (Neustadt / Dresden) am 2. Juli; die dritte Auflage der Sommermusiken in den Dorfkirchen des nördlichen Neustädter Landes vom 17.7.-21.8.; sowie eine Aufführung der „Musicalischen Exequien“ von Heinrich Schütz mit unserem Kammerchor am 19. November in der Dorfkirche Helstorf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!